Unseren Grundsätzen entsprechend haben wir aktuell folgende Anträge stehen:

Thema Investitionen:

1. Streckung der Bauvorhaben mit einem Volumen von über 300 Mio. auf 8-10 Jahren statt 3- 5 Jahren

2. Senkung der Standards mit neuen Richtwerten innerhalb des gesetzlichen Rahmens. Wir wollen keine Luxusbauten

3. Controller für Großprojekte bereits bei der Ausschreibung einsetzen im Fachbereich Finanzen/Revision

4. Ausschreibung für die geplanten Sportstätten Ossweil, Oststadt und Poppenweiler über einen Generalunternehmer, ebenso für die Grundschule Fuchshofstraße

Thema Finanzen:

1. Wir fordern neue Prioritätsliste für Hochbau und Tiefbau für die Jahre 2019 -2027

2. Planung der Ergebnisaushalte für die Jahre 2020-2027, da jede Investition den Ergebnishaushalt u. a. mit Abschreibung und Zinsen belastet

3. Durch Entzerrung der Investitionen müssen die Personalkosten gesenkt werden

4. Wir wollen keine Gewerbesteuer- und Grundsteuererhöhungen in den nächsten Jahren

Thema Bildung und Mobilität:

Die Infrastruktur für Bildung und Mobilität muss verbessert werden.
Dazu gehört neben Kita`s und Schulen Glasfaser für die ganze Stadt, Personal für Erziehung, Sanierung der Straßen und ein vernünftiges Verkehrskonzept in der Innenstadt, sowie Verbesserung des ÖPNV mit intelligenten Ampellösungen und bevorrechtigte Busspuren, sowie Trassen für Bus- Transit-Rapid innerhalb der Stadt und Parkhäuser in der Weststadt, Bärenwiese und Berliner Platz.

%d Bloggern gefällt das: