Thema : “Demokratie achten
Die Vorsitzenden des Ortsverbandes der Freien Wähler Ludwigsburg e.V. Jochen Zeltwanger, Angelika Heger und Bernhard Remmele konnten am letzten Wochenende rund 200 lokalpolitisch interessierte Delegierte aus ganz Baden-Württemberg in Ludwigsburg begrüßen.
Zum Auftakt kam der geschäftsführende Vorstand und das Präsidium des Landesverbandes unter Vorsitz von Wolfgang Faißt zusammen, um sich danach im historischen Gebäude des MIK bei 2 Themenführungen mit den Anfängen der Demokratie am Beispiel von Friedrich Daniel Schubart und Friedrich Schiller und den heutigen Realitäten auseinanderzusetzen.Das Ludwigsburger Museum MIK ist für den Vorsitzenden Jochen Zeltwanger ein gelungenes Beispiel, wie zeitgemäße Auseinandersetzung mit der Geschichte gelingen kann. Die Geschichte der historischen Mauern ist permanent im Hintergrund erlebbar und doch bleibt beim Entwurf des Stuttgarter Architekten Prof.Arno Lederer Raum für Neues und den Aufbruch nach vorne, sowie Luft für moderne, lebendige Themen und Ausstellungen.
Der Freie Wähler Landesverband Baden-Württemberg e. V. vertritt in Baden-Württemberg rund 10.000 Mitglieder die sich parteilos in Vereinen und unabhängigen Wählervereinigungen für das Gemeinwohl lokal engagieren.

Von links: Spitzenkandidat der Freien Wähler LB für den Kreistag Michael Ilk; Ehrenvorsitzender und Altstadtrat Hartwig Bronner; Oberbürgermeister Werner Spec; Vorsitzender der Freien Wähler Ludwigsburg e.V. und Mitglied im Landesvorstand Jochen Zeltwanger; Landesvorsitzender Wolfgang Faißt
Oberbürgermeister Werner Spec betonte in seiner Begrüßung wie wichtig ihm das Engagement der Bürgerinnen und Bürger für die zukünftigen Entwicklungen in unserer Stadt ist und erinnerte an die Anfänge der Zukunftskonferenz vor vielen Jahen und die Auszeichnung für den Ludwigsburger Weg mit dem Nachhaltigkeitspreis.

%d Bloggern gefällt das: